Chia-Pudding

Zutaten:

  • 1/4 Tasse Chia-Samen
  • 1 1/2 Tassen Milch (am Besten Soja-/Kokos-/Hafer-/Mandelmilch)
  • etwas Joghurt
  • eine Hand voll Obst

Vermischt die Chia-Samen, die Milch und das Obst (ein bisschen was fürs garnieren übrig lassen) und rührt diese Zutaten kurz um. Dann mindestens 4 Stunden, am Besten jedoch über Nacht, im Kühlschrank stehen lassen. Vor dem Verzehr könnt ihr dann einfach noch etwas Joghurt oben drauf tun und die restlichen Früchte verteilen, um den Anblick noch etwas zu verschönern. Ihr könnt natürlich auch den Joghurt weg lassen und es direkt essen, oder wie auf dem einen Bild, den Pudding mit Fruchtgrütze verfeinern. Wer es gerne schokoladig mag, kann auch Schokolade mit einem Kakao-Gehalt von über 75% fein hacken und diese noch drüber streuen.

Bei dem Obst habt ihr freie Wahl, lasst eurer Kreativität freien Lauf und probiert einfach das aus, wo ihr denkt, dass es euch schmeckt. Ihr könnt mich auch gerne über Facebook an euren Kreationen teilhaben lassen. Markiert mich dann einfach auf dem Bild 🙂

Advertisements